top of page

Top 5 B2B-Gated-Content-Typen, die Leads in Kunden umwandeln

Aktualisiert: 18. Mai 2023

Wenn Sie ein B2B-Unternehmen führen, das nach neuen Kunden sucht, kann das Erstellen von Gated Content eine effektive Marketing-Strategie sein. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die fünf wichtigsten Arten von Gated Content, die potenzielle Kunden anziehen und Ihnen helfen können, Leads in Kunden umzuwandeln.


 



Was ist B2B Gated Content?

Die Gated-Content-Strategie ist besonders in der B2B-Welt weit verbreitet, da sie es Unternehmen ermöglicht, Leads zu generieren und gleichzeitig wertvolle Informationen an interessierte Parteien weiterzugeben.

Potenzielle Kunden werden dazu ermutigt, ihre Kontaktdaten in einem Online-Formular bereitzustellen, um Zugang zu relevanten Inhalten wie Ratgebern, Checklisten, Whitepapers, E-Books oder Webinaren zu erhalten. Das Unternehmen kann diese Daten nutzen, um Marketing-Kampagnen anzupassen und auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Angebote zu erstellen. Durch diese personalisierte Interaktion mit den potenziellen Kunden wird das Vertrauen in das Unternehmen gestärkt und Beziehungen können aufgebaut werden.


Welche B2B-Gated-Content-Typen sind besonders erfolgversprechend?

Im B2B-Bereich gibt es verschiedene Arten von Gated Content, die sich als besonders erfolgversprechend erwiesen haben. Hier sind einige Beispiele:

  1. Whitepaper/Ratgeber und Checklisten: Das sind umfangreiche, informationsreiche Dokumente, die ein Problem auf eine Art und Weise präsentieren, dass potenzielle Kunden dazu veranlasst werden, mehr über die Lösungen des Unternehmens erfahren zu wollen.

  2. Webinare: Webinare sind online abgehaltene Seminare, die ein breiteres Publikum erreichen können. Sie sind eine großartige Möglichkeit, um potenzielle Kunden für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu begeistern und Fragen direkt zu beantworten.

  3. Case Studies: Case Studies zeigen potenziellen Kunden, wie andere Unternehmen von den Produkten oder Dienstleistungen profitiert haben. Wenn eine Fallstudie von einem ähnlichen Unternehmen stammt, kann dies besonders überzeugend sein.

  4. Infografiken: Infografiken sind visuelle Darstellungen von Daten oder Informationen. Sie sind sehr gut für Unternehmen geeignet, die komplexe Informationen in einer leicht verständlichen und ansprechenden Weise präsentieren möchten.

  5. Videoinhalte: Immer mehr Unternehmen setzen auf Videoinhalte wie Erklärvideos, Tutorials oder Produktvorstellungen, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren.

Hier gehts zu allen relevanten Content-Formaten für die B2B-Branche.


Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht jeder Content-Typ für jedes Unternehmen geeignet ist. Die Wahl des passenden Formats hängt von der Zielgruppe, den Unternehmenszielen und der eigenen Expertise ab.



Neue Trends im Bereich B2B Gated Content

Im B2B-Bereich gibt es verschiedene Arten von Inhalten, die im Trend liegen und immer relevanter werden.

  1. Interaktive Inhalte: Interaktive Inhalte wie Umfragen, Quiz oder interaktive Infografiken bieten eine Möglichkeit, das Engagement der Zielgruppe zu steigern und gleichzeitig wertvolle Daten zu sammeln.

  2. Podcasts: Sie sind eine beliebte Möglichkeit, um Expertenwissen oder Erfahrungen mit der Zielgruppe zu teilen. Auch in der B2B-Welt sind Podcasts immer häufiger anzutreffen.

  3. Live-Events: Ob virtuell oder in Präsenz – Live-Events bieten eine Möglichkeit, mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten und ein Netzwerk aufzubauen.

  4. Mobile aufbereitet: Alle Inhalte sollen Mobile konsumiert werden können und in wenigen Sekunden erfassbar sein.

  5. Social-Media-Inhalte: Auch im B2B-Bereich sind Social-Media-Kanäle wie LinkedIn wichtig, um Inhalte zu teilen und die Marke zu stärken.

Diese Trends zeigen den Wandel, Inhalte personalisiert, persönlicher und interaktiver zu gestalten. Auch wird bei den jüngeren Entscheidern das Thema Mobile/Video/Audio sowie Social Media nicht mehr wegzudenken sein.


Sie wollen mehr erfahren oder die Möglichkeiten in diesem Bereich prüfen? Dann nutzen Sie jetzt Ihr Momentum.





Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page